Heimatmuseum

In den Kellerräumen des Gemeindezentrums befindet sich unser Heimatmuseum. 

Leider fiel es dem Hochwasser vom 22. August 2020 zum Opfer. Viele Exponate konnten dank zahlreicher helfender Hände jedoch gesichert und in liebevoller Kleinarbeit repariert, saniert und wieder hergerichtet werden.  Im Juli 2022 wurde das Museum wiedereröffnet. 

Zur geschichtlichen Entstehung unseres Gemeindemuseums

Eine erste Sammlung historischer Gegenstände stammt aus dem Jahre 1957. Sie waren in einem Schaukasten im Vorraum des alten Gemeindeamtes ausgestellt. Der Glaskasten, angefertigt vom Tischlermeister Albert Häusler, wurde durch finanzielle Beihilfe des Kulturamtes NÖ ermöglicht.

Nach dem Neubau des Gemeindezentrums wurde dieser in den neuen Räumlichkeiten wieder aufgestellt. Hier begann, von Helfern unterstützt, OSR Schusterbauer mit der Erweiterung der Sammlung und gliederte diese in verschiedene Bereiche. An der Gestaltung wirkten auch OSR Gustav Klingenbrunner, Maria und SR Franz Köck sowie Klaus Kowar mit.

In den letzten Jahren betreuten und erweiterten Berta und Klaus Kowar liebevoll die alten Schaustücke und veranstalten interessante Führungen.


Bild vom Museum, Ansicht der HandwerkereckeBild vom Museums, Teiler einer ehemaligen Schulklasse

Zeiten

  • Mo, Mi, Do, Fr 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
  • Di 08:00 Uhr - 12:00 Uhr, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Geschlossen bis: 08:00 Uhr

Kalender ausklappen

Das Museum kann während der Amtsstunden sowie nach vorheriger Terminvereinbarung: 02747/3472 besichtigt werden.

Standort: Im Gemeindezentrum | Sprache: Deutsch | Eignung: Leider nicht barrierefrei.

Kontakt

Kontaktdaten von Heimatmuseum
AdresseHauptstraße 10
3231 St. Margarethen an der Sierning
Telefon+43 2747 3472
E-Mail-Adressegemeinde@sankt-margarethen.at

QR-Code zum Scannen öffnen